Hilflose Person musste im Waldsee gesucht werden. Laut Augenzeugen durch schwamm ein Mann den See von rechts nach links und wollte diesen Weg auch zurück schwimmen. Auf der Hälfte des Sees ging der Mann plötzlich unter. Andere Badegäste konnten ihn nicht mehr sichten und alarmierten die Rettungskräfte. Ein Großaufgebot von verschiedenen Hilfsorganisationen kam am Freitagabend in Obenstrohe am Waldsee zusammen. Bei der Suchaktion waren neben der Feuerwehr der Stadt Varel auch das DLRG, THW und die Polizei beteiligt. Nach mehrstündiger Suche konnte der Mann kurz nach Mitternacht durch die Tauchergruppe des DLRG nur noch tot geborgen werden. Wie es zu diesem Unfall kam, war zu diesem Zeitpunkt unklar.

Einsatzdauer ca. 5Std

 

 

Letzter Einsatz

Weihnachtsbaum Aktion 2018

Alle Jahre wieder

sammeln wir auch nächsten Januar Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

...weitere Infos hier...