04.11.2017 Stadtalarm um 08:08 Uhr

Stichwort: H_Bahn_3_YY Pkw gegen Zug, Eingeklemmt,

Gegen 08:08 Uhr wurden alle 3 Ortswehren der Stadt Varel in die Dangaster Straße zum Bahnübergang gerufen. Vor Ort waren ein Pkw und ein Zug kollidiert. Es galt die Personen aus dem Pkw zu befreien sowie die Zuginsassen zu retten. Es stellte sich zum Glück als großangelegte Übung dar, die Holger Warnken zusammen mit der Gruppe „Bahn” ausgearbeitet hat.

Neben den 3 Feuerwehren (Varel, Borgstede-Winkelsheide, Obenstrohe) waren folgende Einsatzkräfte vor Ort: Rettungsdienst Friesland, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Leitender Notarzt, DRK Bereitschaften (Varel, Frieschische Wehde, Sande, Schortens), Notfallseelsorge (Süd), THW Varel & THW Jever, Polizei & Bundespolizei, Technische Einsatzleitung des Lankreis Friesland, sowie der Notfallmanger der Deutschen Bahn. 

Video zur Großübung: https://www.youtube.com/watch?v=Pg99x_tPWKc

Einsatzdauer: 2.5 Stunden

 

 

Letzter Einsatz

Weihnachtsbaum Aktion 2018

Alle Jahre wieder

sammeln wir auch nächsten Januar Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

...weitere Infos hier...