Im Jahr 2014 ist die Ortswehr Obenstrohe insgesamt zu 47 Einsätzen ausgerückt. Sie setzten sich zusammen aus 20 Brandeinsätzen / 26 technische Hilfeleistungen und 1 Fehlalarmen.

07.12.2014 Hilfeleistungsalarm um 10:53 Uhr

 

Stichwort: Pers.hinter Tür

Am Sonntagmorgen kam eine ältere Person in der eigenen Wohnung zu Sturz. Durch die entstanden Verletzungen konnte sie die Tür nicht aus eignenden Kräften öffnen. Durch Hilferufe wurden Passanten/Nachbarn auf die Notlage aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte. Nachdem die Feuerwehr Obenstrohe am Einsatzort ankam kam die Info das ein Zweitschlüssel unterwegs wäre und somit von unsererseits kein eingreifen mehr von Nöten ist. Der Rettungsdienst aus Varel übernahm anschließend die Patienten und deren Versorgung.

Einsatzdauer ca.20min

24.11.2014 Hilfeleistungsalarm um 15:47 Uhr

Stichwort: Pers.hinter Tür

Zu einer Notfalltüröffnung wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Nachmittag in die August-Hinrichs-Str. in Neuenwege alarmiert. Kurz vor dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Feuerwehr konnte Alarmfahrt abbrechen mitgeteilt werden. Der Zeitgleich mit alarmierte Rettungsdienst konnte sich selbst Zugang zur Wohnung erschaffen und somit den Patienten versorgen. Ein Eingreifen von unsererseits aus wahr nicht mehr notwendig und wir rückten wieder ab.

Einsatzdauer ca.15min

05.11.2014 Vollalarm um 21:43 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

05.11.2014 Vollalarm um 15:38 Uhr

Stichwort: F3 Feuer im Keller

...ein ausführlicher Bericht befindet sich auf der Webseite der Feuerwehr Varel...

www.feuerwehr-varel.de

26.10.2014 Vollalarm um 21:57 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

24.10.2014 Vollalarm um 20:35 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Freitagabend ereigneten sich auf der BAB29, Fahrtrichtung Oldenburg, ca. 1.000m vor der Ausfahrt Jaderberg 2 folgenschwere Unfälle, bei denen ein Mensch ums Leben kam. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Fahrzeug mit der Mittelleitplanke kollidiert und...

...zum Einsatzbericht...

13.10.2014 Vollalarm um 04:24 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

17.09.2014 Vollalarm um 23:20 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

17.09.2014 Vollalarm um 20:48 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

05.09.2014 Vollalarm um 15:30 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

04.09.2014 Vollalarm um 10:58 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Der vom Möbelhaus Maschal kommende Pkw mit 2 Insassen konnte nicht mehr ausweichen, als in Höhe Plaggenkrug ein Fahrzeug die Altjührdener Straße in Richtung Grabsteder Weg kreuzte.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark...

 ...zum Einsatzbericht...

02.09.2014 Vollalarm um 06:09 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

15.08.2014 Vollalarm um 18:01 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

14.08.2014 Gruppenalarm um 07:18 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Person hinter Tür

Am heutigen Donnerstag rückte eine Gruppe der Feuerwehr Obenstrohe zur Otto-Lilientahl Str. in Obenstrohe aus. Hier war einem jungen Ehepaar die Wohnungstür ins Schloss gefallen. Da ihr Kleinkind sich noch in der Wohnung befand bat man die Feuerwehr um Hilfe. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte bemühte man sich die Wohnungstür schonend zu öffnen. Zeitgleich wurde der hintere Hausbereich nach einem offenen Fernster erkundet. Da hier eine Balkontür aufstand, war dies der einfachste Weg in die Wohnung zu gelangen. Die betreffende Wohnung befand sich in dem zweiten Obergeschoss, kurzerhand war die dreiteilige Schiebleiter in Stellung gebracht und ein Feuerwehrmann konnte sich Zugang zur Wohnung erschaffen. Nach dem die Wohnungstür geöffnet war konnten die Eltern ihr Kleinkind wohlbehalten wieder in die Arme schließen.

Einsatzdauer ca.30min

05.08.2014 Vollalarm um 10:26 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

04.08.2014 Vollalarm um 21:33 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

02.08.2014 Funkalarmierung um 22:47 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein in Richtung Wilhelmshaven fahrender Pkw kurz nach der Anschlussstelle Varel-Obenstrohe von der Überholspur nach rechts in die Berme geraten. Das Fahrzeug rutsche durch den zwischen der Autobahn und der Straße „Sumpfweg“ verlaufenden Graben...

 ...zum Einsatzbericht...

02.08.2014 Stadtalarm um 22:44 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung

Entsprechend der Alarm- und Ausrückordnung wurde nach der Auslösung der Brandmeldeanlage in einer Altenwohn- und Pflegeeinrichtung in Varel Stadtalarm ausgelöst. Für die Ortsfeuerwehr Obenstrohe bedeutet dies, dass die Kameradinnen und Kameraden im Feuerwehrhaus in Bereitstellung bleiben, um nicht unnötig viele Kräfte an der Einsatzstelle zusammen zu ziehen.

Bereits nach 3 Minuten wurde die Bereitstellung abgebrochen – ein neuer Einsatz machte dies erforderlich.

29.07.2014 Stadtalarm um 02:21 Uhr

Stichwort: Feuer - Dachstuhlbrand

 ...zum Einsatzbericht...

09.07.2014 Hilfeleistungsalarm um 19:06 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

Zu einem auf der Autobahn liegenden und somit den Verkehr gefährdenden Baum wurden wir an diesem frühen Abend gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache war bei Starkregen ein mit...

 ...zum Einsatzbericht...

05.07.2014 Vollalarm um 18:34 Uhr

Stichwort: Feuer - PKW-Brand

Zu einem angeblichen PKW-Brand wurden wir am frühen Abend zur Anschlussstelle Varel/Obenstrohe Richtung Wilhelmshaven alarmiert. Mit dem TLF 16/25 am Einsatzort angekommen kam die Info von der Polizei, dass es sich um keinen PKW-Brand handelt. Durch einen technischen Defekt (heisses Kühlwasser trat aus) entstand eine starke Rauchentwicklung. Der Einsatz konnte somit abgebrochen werden.

Einsatzdauer: ca. 10 min

01.07.2014 Vollalarm um 13:37 Uhr

Stichwort: Feuer - Zimmerbrand

Ein Rauchmelder hat am Dienstagmittag voraussichtlich schlimmeres verhindert. Passanten und Nachbarn erhörten den Alarmton eines Rauchmelders in einen Einfamilienhaus im Ortsteil Obenstrohe und entdeckten kurz danach eine Rauchentwicklung am Fenster. Nachdem die Feuerwehr alarmiert wurde hatte man die nicht anwesenden Besitzer informiert. Kurz vor Eintreffen des ersten Fahrzeuges im Haidweg waren die Besitzer auch vor Ort und konnten die Wohnungstür öffnen. Nach der ersten Erkundung war schnell erkennbar, dass kein Feuer ausgebrochen war. Ein Kochtopf der zu lange auf den Herd gestanden hat, verursachte eine starke Rauchentwicklung im Küchenbereich. Den verursachten Kochtopf brachte man ins Freie, und man begann damit die Wohnung mittels eines Überdruckbelüfter im Wohnbereich rauchfrei zu machen. Die Wohnung konnte kurz danach den Besitzern unversehrt übergeben werden.

Einsatzdauer ca. 35 min

27.06.2014 Vollalarm um 07:38 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Pers. hinter Tür

Hilflose Person öffnet die Tür nicht, neben dem Rettungsdienst wurde auch die Feuerwehr Obenstrohe mit dem technischen Gerät "Zieh-Fix" in den Landgerichtsweg alarmiert. Da die Wohnungstür von einem Passanten schon geöffnet wurde, brauchten die Obenstroher Feuerwehrkameraden jedoch nicht mehr tätig werden. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Patienten.

Einsatzdauer ca. 15min

19.06.2014 Vollalarm um 06:47 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - PKW im Graben, Pers. noch drin

Am frühen Donnerstagmorgen um 6:47 Uhr kam es zwischen Altjührden und Rosenberg auf der Ahrensberger Str. zu einem Verkehrsunfall, wobei ein PKW mit einer Insassin aus ungeklärter Ursache nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab kam.

...zum Einsatzbericht...

08.06.2014 Gruppenalarm um 19:09 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

Nach einem Sturm war der „Alter Schulweg“ in Altjührden durch einen abgebrochenen Ast nicht mehr passierbar.

...zum Einsatzbericht...

01.06.2014 Vollalarm um 05:50 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

28.05.2014 Vollalarm um 07:28 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

27.05.2014 Gruppenalarm um 18:28 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

Ein auf der Westersteder Straße liegender Baum wurde durch die Polizei in Höhe Grünenkamp an die Leitstelle gemeldet. Entsprechend der Alarm- und Ausrückordnung wurde ein Gruppenalarm ausgelöst. Bei Eintreffen unseres Gerätewagens an der Einsatzstelle wurde jedoch festgestellt, dass kein Baum auf der Straße lag. Durch heftige Sturmböen war ein Ast aus einer Baumkrone gebrochen  und hing nun über der Straße. Aufgrund der resultierenden Gefährdung für etwaige Verkehrsteilnehmer musste der Ast somit beseitigt werden. Da die mitgeführte Steckleiter nicht auseichte um den Ast zu entfernen, entschied der Einsatzleiter die Drehleiter der Ortswehr Varel hinzuzuziehen.  Die Einsatzstelle wurde somit im ersten Schritt abgesichert. Als die nachalarmierten Kräfte die Drehleiter in Stellung gebracht hatten konnte der Ast schnell beseitigt werden und der Verkehr konnte wieder fließen.

Einsatzdauer 45 min

25.05.2014 Hilfeleistungsalarm um 19:31 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Der Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Abend auf der A29 Fahrtrichtung Wilhelmshaven, in Höhe der Anschlussstelle Obenstrohe. Bei den erforderlichen Bergungsarbeiten wurde durch Abschleppdienst und Polizei festgestellt, dass neben Betriebsstoffen aus dem Motorraum auch Kraftstoff aus dem beschädigten Tank austrat. Eine Alarmierung der Feuerwehr wurde durch die Autobahnpolizei veranlasst. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Obenstrohe sicherten den Brandschutz an der Einsatzstelle durch Vornahme eines Schaumrohres. Der Bereich um den Abschleppwagen wurde zunächst mit Bindemittel eingedeicht. Anschließend konnte der freigesetzte Kraftstoff aufgenommen werden. Ein Spezialunternehmen aus dem Raum Leer wurde von der Autobahnmeisterei mit der Reinigung der Fahrbahn und Entsorgung der Schadstoffe beauftragt.

Einsatzdauer ca. 1 Std.

18.03.2014 Vollalarm um 18:23 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am frühen Abend wurden die Feuerwehren Obenstrohe sowie Varel gegen 18:23 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A29 alarmiert. Ein Pkw sollte in Höhe der AS Jaderberg von der Fahrbahn abgekommen sein und in einem Baum hängen. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle konnte kein verunglücktes Fahrzeug gesichtet werden. Auch eine weitere Suche im Verlauf der A29 bis zur AS Hahn-Lehmden brachte keine Erkenntnis. Die eingesetzten Rettungskräfte der Feuerwehr / Rettungsdienst sowie auch die Autobahnpolizei haben ihre Einsatzfahrt abgebrochen. Fehlalarm

27.02.2014 Vollalarm um 14:46 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

25.02.2014 Vollalarm um 21:43 Uhr

Stichwort: Feuer - Schornsteinbrand

Gegen 21:43 Uhr wurde am Dienstagabend nach der Alarm- und Ausrückordnung (AAO) die Ortswehr Obenstrohe sowie die Drehleiter aus Varel zu einem Schornsteinbrand in den Steenkamp gerufen. Die Einsatzkräfte erkundeten...

...zum Einsatzbericht...

25.02.2014 Vollalarm um 11:15 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

29.01.2014 Stadtalarm um 18:03 Uhr

Stichwort: Feuer - brennt Altpapierlager

Um 18.03 Uhr wurde Stadtalarm von der Leitstelle Friesland/Wilhelmshaven für alle drei Ortsfeuerwehren der Stadt Varel gegeben. Auf einen Altpapierlagerplatz war aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen.


140129 Brand PKV

27.01.2014 Vollalarm um 19:25 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Tragehilfe

Am frühen Montagabend wurde die Ortsfeuerwehr Obenstrohe zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst des LK Friesland gerufen. Im Saunabereich eines Hotels kam es zu einem Notfall. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten unterstütze die Feuerwehr den Rettungsdienst beim Transport des Patienten aus dem Gebäude.

Einsatzdauer ca. 25 min

22.01.2014 Vollalarm um 14:21 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

12.01.2014 Bereitschaft um 19:45 Uhr

Stichwort: Bereitstellung im Feuerwehrhaus

Um ca. 19:45 Uhr bekamen sechs Kameraden die Info vom stellv.OrtsBM sie mögen sich beim Feuerwehrhaus einfinden. Auf Grund eines technischen Defekts in der Leitstelle war eine Alarmierung nicht möglich. Im Falle einer telefonischen Alarmierung konnte somit ein Fahrzeug besetzt werden.

Einsatzdauer ca. 45 min

09.01.2014 Vollalarm um 9:43 Uhr

Stichwort: Feuer – brennt Pkw nach VU mit 5 Fahrzeugen

Unübersichtliche Lage auf der A29 – 400m vor der Anschlussstelle Jaderberg: ein Pkw und ein Kleintransporter sind aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und beidseitig der Fahrbahn an den Leitplanken zum Stehen gekommen. 3 nachfolgende Pkw kollidierten dann...

...zum Einsatzbericht...

07.01.2014 Vollalarm um 16:57 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

01.01.2014 Vollalarm um 00:01 Uhr

Stichwort: Feuer - brennt Hecke

Heckenbrand war das Stichwort zum Jahreswechsel um 00:01 Uhr. Voraussichtlich durch abbrennen von Feuerwerkskörpern geriet eine Hecke an der Wiefelsteder Str. auf einer Länge von ca. 6m in Brand . Durch die Löschversuche des Eigentümers mittels Feuerlöscher war das Feuer soweit eingedämmt, dass ein weiteres ausbreiten verhindert werden konnte. Die restlichen Glutnester konnten dann mittels Schnellangriffsschlauch des TLF abgelöscht werden.

Einsatzdauer ca. 30min

 

 

Letzter Einsatz

Technik

Blutspende 24.09.2018

 

..weitere Infos hier...

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren