Aktivitäten 2013

09.03.2013 Frühjahrsputz in Obenstrohe

 

Erneut nahmen wir an der Umweltaktion "Frühjahrsputz" der Stadt Varel teil. Wie in den letzten beiden Jahren wurden auch in diesem Jahr ausgewählte Sraßenbereiche von Müll und sonstigem Unrat befreit. Auch dieses mal konnte sich das Ergebnis sehen lassen- füllten wir schließlich einige große Müllsäcke voll mit achtlos weggeworfenen Flaschen, zerstörten Leitpfählen bishin zu Fingerringen. An der Aktion nahmen neben den Jugendfeuerwehrkameraden auch einige aktive Kameraden teil. Eine Gruppe, begleitet durch das LF 10/6 übernahm in diesem Jahr die Straßen Achter de Gast sowie Teile der Mühlenteichstraße. Die andere Gruppe hat sich mit dem GW auf den Weg gemacht und konnte erfolgreich die Straße Brunsdamm von Unrat befreien.

Im Anschluss des Sammelns trafen sich alle wieder im Feuerwehrhaus. Aufgrund der niedrigen Temperaturen um den Gefrierpunkt konnten sich dort alle wieder aufwärmen und zu guter letzt auch noch heiße Grillwurst genießen.

 

...zu den Bildern...

 

03.06.2013 Bootfahren am Vareler Hafen

 

Am 03.06.13 war einmal mehr ein besonderer Tag für die Jugendfeuerwehr Obenstrohe; der JF-Dienst stand ganz im Zeichen des Elementes Wasser. Am Vareler Hafen wurde mit Florian 23 unser Boot zu Wasser gelassen, um den Jungs ein Gespür für das nasse Element zu vermitteln. Vor der Fahrt waren allerdings noch einige sicherheitsrelevante Dinge zu erledigen, wie etwa eine Einweisung sowie das Anlegen der Schwimmwesten. Danach wurde im Bereich der Schleuse das Ablegen, Fahren und Anlegen geübt. Außerdem waren das Zuwasserlassen sowie Bergen des Bootes wichtige Tätigkeiten die in Teamarbeit erledigt werden konnten. Alle Beteiligten hatten viel Freude an diesem Dienst. Ein besonderer Dank geht an alle Beteiligten Ausbilder.

 

...zu den Bildern...

 

29.06 - 06.07.2013 Zeltlager Jugendfeuerwehr

 

Seit dem Samstag, 29.Juni befinden sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Varel auf dem Bezirkszeltlager des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Harpstedt. Nach der Ankunft wurde sofort mit dem Aufbau der Zelte und dem Einrichten des Zeltplatzes begonnen. Ab Sonntag nehmen die Jugendfeuerwehren an den vielen angebotenen unterschiedlichen Gruppenspielen teil und stellen sich den 51 anderen Jugendfeuerwehren und einer polnischen Jugendfeuerwehr der Partnerstadt des Gastgebers Harpstedt im Wettkampf. Weiterhin ist der Tag durch andere Freizeitaktivitäten, wie der Besuch des Freibades oder andere Aktivitäten im Lager geprägt. Gestern wurde das Weserstadion in Bremen besichtigt. Sicherlich eines des vielen Highlights während des Zeltlagers. Die Stimmung unter den Teilnehmern ist sehr gut und es wird die Kameradschaft gefördert. Einige Eltern nutzten die Möglichkeit ihre Lieben auf dem Zeltlager zu besuchen und bekamen einen Eindruck über das Lagerleben. Das Zeltlager endet am kommenden Samstag und es wird zurück nach Varel und Obenstrohe verlegt.

 

...Bilder folgen...

 

Letzter Einsatz

Technik

Blutspende 24.09.2018

 

..weitere Infos hier...

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren