Im Jahr 2015 ist die Ortswehr Obenstrohe insgesamt zu 53 Einsätzen ausgerückt. Sie setzten sich zusammen aus 27 Brandeinsätzen / 24 technische Hilfeleistungen und 2 Fehlalarmen.

21.12.2015 Gruppenalarm um 21:58 Uhr

Stichwort: H 1

11.12.2015 Hilfeleistungsalarm um 07:44 Uhr

Stichwort: Eingeklemmte Pers.

Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 437 in Höhe Wapelersiel wurden wir gemeinsam mit der Ortswehr Varel alarmiert. Am Einsatzort angekommen, war unsere Aufgabe in Bereitstellung zu bleiben. Der Rettungsablauf der zwei verunfallten Fahrzeuge mit schwerverletzten Personen, wurde vom Rettungsdienst und der Ortswehr Varel durchgeführt. Nachdem die Personen befreit und versorgt waren, konnten wir kurz danach den Einsatzort verlassen.

Einsatzdauer ca. 45min

30.11.2015 Vollalarm um 10:34 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung Person hinter Tür

Auf klingeln und kräftiges Klopfen reagierte der Bewohner nicht. Besorgte Verwandte und Nachbarn alarmierten somit den Rettungsdienst. Zeitgleich alarmierte man die Feuerwehr zu der August-Hinrichs-Straße hinzu. Da sich kein weiterer Zugang zur Wohnung befand fiel die Entscheidung die Tür mittels Aufsperrwerkzeug zu öffnen. Nachdem man die Tür offen hatte, konnte sich der Rettungsdienst um die geschwächte Person kümmern. Nach der Erstversorgung brachte man ihn zur weiteren Versorgung ins Vareler Krankenhaus.

Einsatzdauer ca. 30min

20.11.2015 Gruppenalarm um 19:28 Uhr

Stichwort: Oel auf Straße

Eine Gruppe der Ortswehr Obenstrohe wurde am frühen Abend zur Beseitigung einer Ölspur nach Büppel in die Bgm.-Osterloh-Straße alarmiert. Da der Ortsbrandmeister als erster Vorort war, konnte nach seiner Erkundung entschieden werden, dass kein Eingreifen unserseits mehr Erforderlich war.

Einsatzdauer ca.10 min

14.11.2015 Gruppenalarm um 09:12 Uhr

Stichwort: H1 Baum auf Fahrbahn

Ein Baum von ca.40cm Durchmesser hat die Neuenweger Str. in Neudorf komplett gesperrt. Sechs Kameraden beseitigten das Hindernis mithilfe einer Motorkettensäge.

Einsatzdauer ca. 30 min

06.11.2015 Vollalarm um 05:14 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

06.11.2015 Vollalarm um 04:13 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

06.11.2015 Gruppenalarm um 03:55 Uhr

Stichwort: F_Überprüfung - Fehlalarm

05.11.2015 Vollalarm um 21:01 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

21.09.2015 Vollalarm um 11:47 Uhr

Stichwort H2- Es strömt Gas im Garten

Bereits zwei Minuten nach der Alarmierung bekamen wir von der Leitstelle die Mitteilung, dass kein Eingreifen mehr erforderlich sei und der Einsatz abgebrochen wird.

07.09.2015 Vollalarm um 09:08 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

31.08.2015 Vollalarm um 00:05 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

16.08.2015 Gruppenalarm um 11:01 Uhr

Stichwort: H1 Wasser

Eine große Menge Wasser drohte ins Lagergebäude einzudringen...

...zum Einsatzbericht...

15.08.2015 Gruppenalarm um 16:24 Uhr

Stichwort: H1 Wasser

Land unter hieß es am Samstagnachmittag nach extremen Regenfällen, zeitweise in und um Stadt Varel. Gullydeckel wurden durch die Wassermassen teilweise...

...zum Einsatzbericht...

13.08.2015 Vollalarm um 17:26 Uhr

Stichwort: Dachstuhlbrand 

Am späten Nachmittag wurden wir um 17:26 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in Varel/ Rallenbüschen alarmiert. Dem Einsatzfax konnten wir bereits entnehmen, dass...

...zum Einsatzbericht...

09.08.2015 Vollalarm um 7:13Uhr

Stichwort: Feuer – Rauchmelder hat ausgelöst

Ein Blick in den Backofen brachte die Ursache für den heutigen Einsatz im Haidweg in Obenstrohe hervor: Die völlig verkohlte Pizza war ungenießbar.

Bei unserem Eintreffen wurden wir durch Nachbarn eingewiesen. Auf Klingeln und Klopfen hatte bisher niemand in der Brandwohnung reagiert. Auch eine Erkundung durch den Einsatzleiter brachte nur die vorläufige Erkenntnis, dass es sich aufgrund des Geruchs wahrscheinlich um angebranntes Essen handelt.

Noch während des Versuchs, Zugang zur Wohnung über ein gekipptes Fenster zu erlangen, öffnete der Mieter völlig verwundert die Eingangstür. Wie sich dann herausstellte, wollte sich dieser eine TK-Pizza zubereiten und ist während der Backzeit eingeschlafen.

Wir waren mit 2 Fahrzeugen und 16 Kameraden vor Ort. Mit uns im Einsatz waren auch 2 Kollegen der Polizei mit 1 Streifenwagen.

Einsatzdauer ca. 30 min.

07.08.2015 Vollalarm um 09:38 Uhr

Stichwort: Feuer - Rauchmelder ausgelöst, Qualm kommt aus der Wohnung

In einem Mehrfamilienhaus in Obenstrohe ertönten am Vormittag Rauchmelder. Als eine Mitbewohnerin des Hauses nachschaute, woher die Geräusche kamen, sah sie Qualm aus einer der Erdgeschosswohnungen aufsteigen. Sie alarmierte daraufhin umgehend die Feuerwehr.
...zum Einsatzbericht...

27.07.2015 Vollalarm um 11:11 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

15.07.2015 Vollalarm um 12.23 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - VU mit eingeklemmter Person

"Fahrzeug überschlagen, 1 Person noch im Fahrzeug, RTW und Notarzt rollen!" So die erste Information nach Alarmierung durch den diensthabenden Disponenten der gemeinsamen Leitstelle Friesland-Wilhelmshaven an den Obenstroher Ortsbrandmeister. Bei Eintreffen des Einsatzleiters waren bereits ...

...zum Einsatzbericht...

14.07.2015 Vollalarm um 8.40 Uhr

Stichwort BMA-Auslösung - Fehlalarm

13.07.2015 Vollalarm um 20.48 Uhr

Stichwort: Feuer - Rauchmelder ausgelöst, Brandgeruch

Piepende Rauchmelder haben im Wacholderweg in Obenstrohe kurzzeitig für Aufregung gesorgt.
Ein Nachbar hörte den Alarm und nahm Brandgeruch war. Da die Hauseigentümerin nicht erreichbar war, alarmierte er die Feuerwehr.
Da an diesem Abend das traditionelle Treffen der Feuerwehren Borgstede-Winkelsheide, Spohle und Obenstrohe im Borgsteder Feuerwehrhaus statt fand, rückte neben unserem Tanklöschfahrzeug auch die Ortsfeuerwehr Varel zur Einsatzstelle aus.
Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden: die Bewohnerin war zwischenzeitlich eingetroffen und hat den Verursacher - angebranntes Essen auf dem Herd - samt Pfanne ins Freie gebracht. Ein Tätigwerden der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.
Obenstrohes Ortsbrandmeister gab die Einsatzstelle nach kurzer Begehung wieder frei.
Einsatzdauer ca. 30min.

08.07.2015 Vollalarm um 14:33 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

07.07.2015 Vollalarm um 10:28 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

04.07.2015 Vollalarm um 04:08 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

03.07.2015 Vollalarm um 08:08 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

27.06.2015 Vollalarm um 12:10 Uhr

Stichwort: Feuer - brennt Anbau

Unachtsamkeit beim Abbrennen von Unkraut hat am Samstag Mittag den Einsatz von Feuerwehr und Polizei im Wollgrasweg in Obenstrohe erfordert.Eine etwa 2x2m große Gartenhütte ist bei den Gartenarbeiten... 

Einsatzdauer ca. 30 Minuten

 ...zum Einsatzbericht...

01.06.2015 Vollalarm um 03:07 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Person hinter Tür

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurden wir nach Büppel in die Str. Am Grün nach alarmiert. Eine Person, die unter leichter Atemnot litt, hatte über den Hausnotruf den Rettungsdienst alarmiert. Da aber der Rettungsdienst erst nicht in die Wohnung reinkam, hatte man die Feuerwehr um Hilfe gebeten, um eine Türöffnung durchzuführen. Zeitgleich nachdem wir ankamen war die Wohnungstür vom Eigentümer geöffnet worden. Ein weiteres eingreifen unsererseits war dann nicht mehr erforderlich.

Einsatzdauer ca. 20min

20.05.2015 Vollalarm um 07:05 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

09.05.2015 Vollalarm um 16:18 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung -Verkehrsunfall

Auf der Wiefelsteder Str., kurz vor Bramloge, geriet bis dahin aus ungeklärter Ursache, eine 41 Jährige Frau rechts von der Fahrbahn ab. Nach dem kräftigen Anschlag gegen einen Baum wurde das Fahrzeug...

 ...zum Einsatzbericht...

05.05.2015 Vollalarm um 16:23 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - VU

Mit leichten Verletzungen wurde ein Mann am Dienstagnachmittag nach einen Verkehrsunfall ins Vareler Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich auf der A29 Fahrtrichtung...

...zum Einsatzbericht...

04.05.2015 Vollalarm um 15:56 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Person hinter Tür

03.05.2015 Vollalarm um 14:42 Uhr

Stichwort: Feuer - Waldbrand

 

...zum Einsatzbericht...

04.04.2015 Vollalarm um 13:39 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

03.04.2015 Hilfeleistungsalarm um 20:26 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes waren wir nach Büppel in der Bgm.-Osterloh-Straße gerufen worden. Kurz nach dem wir „Ausfahrt“ gemeldet hatten, kam eine Rückmeldung dass wir nicht mehr benötigt werden.

Einsatzdauer ca. 10min

31.03.2015 Gruppenalarm um

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

 

... Bericht folgt...

30.03.2015 Vollalarm um 08:03 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Verkehrsunfall (VU)

Ein Verkehrsunfall mit mehreren PKW ereignete sich auf der A29 zwischen den Anschlussstellen Obenstrohe und Jaderberg. Da die Situation erst nicht überschaubar war wurden neben dem Rettungsdienst auch die Ortswehren Obenstrohe und Varel alarmiert. Der frühe eingetroffene Ortsbrandmeister aus Obenstrohe konnte nach der Erkundung für die Feuerwehren Entwarnung geben. Der Rettungsdienst, die mit mehreren Fahrzeugen vor Ort war, hatte die Versorgung der verletzten Personen übernommen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht vonnöten und sie rückten wieder ein.

Einsatzdauer ca. 35min

23.03.2015 Vollalarm um 17:42 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Person hinter Tür

Am frühen Abend wurde die Feuerwehr zur Hilfe in die Wiefelsteder Str. gerufen. Eine Mutter hatte sich ausversehen ausgesperrt. Da ihre Kleinkinder sich noch in der Wohnung befanden, war die Mutter ratlos und bot die Polizei um Hilfe. Über die Polizei waren wir dann alarmiert worden. Da eine Balkontür auf „kipp“ stand konnte mittels Aufsperrwerkzeug die Tür in Kürze geöffnet werden. Mutter und Kinder waren wohlauf nach dem Schreck.

Einsatzdauer ca. 25min

10.03.2015 Vollalarm um 16:33 Uhr

Stichwort: Feuer - Kontrolle einer Brandstelle

Wir wurden zur Kontrolle einer "Feuerstelle" an den Waldsee gerufen. 2 Jugendliche hatten gezündelt. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs ist mit Kleinlöschgerät vorgegangen. Die Verursacher wurden erkannt - die Polizei ermittelt.

Einsatzdauer ca. 30 min

05.03:2015 Vollalarm um 08:56 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

14.02.2015 Vollalarm um 01:06 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

10.02.2015 Vollalarm um 20.05Uhr

Stichwort: Feuer – brennt Garage am Haus

Zu einem brennenden Schuppen ist die Feuerwehr Obenstrohe am Dienstagabend in den Vareler Ortsteil Büppel gerufen worden. Bereits während der Anfahrt des Tanklöschfahrzeugs wurde aufgrund des Feuerscheins die Ortsfeuerwehr Varel nachalarmiert.
Bei Eintreffen des Einsatzleiters...

...zum Einsatzbericht...

09.02.2015 Vollalarm um 07:50 Uhr

Stichwort: BMA-Auslösung - Fehlalarm

23.01.2015 Vollalarm um 18:53 Uhr

Stichwort: Feuer - PKW-Brand

Während der Einsatzfahrt kam die Info von der Leistelle Einsatzort hätte sich geändert. Der gemeldete PKW-Brand auf der A29 kurz vor der AS Varel/Bockhorn, soll vor der Abfahrt Obenstrohe liegen das bedeutet für die Einsatzkräfte die Einsatzfahrt musste somit über Jaderberg laufen. Nachdem man am Einsatzort ankam, konnte auch schnell Entwarnung gegeben werden. Ein technischer Defekt am Fahrzeug hatte eine starke Rachentwicklung erzeugt und keinen Brand. Eine kleine Menge Öl wurde von uns noch nachträglich aufgenommen.

Einsatzdauer ca. 35min

19.01.2015 Vollalarm um 07:48 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - VU mit eingeklemmter Person

Verkehrsunfall auf der A29 kurz hinter der Auffahrt Varel Richtung WHV mit voraussichtlich eingeklemmter Person war die Einsatzmeldung für Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei. Da aber die Einsatzmeldung zu diesem Zeitpunkt nicht ganz eindeutig war, konnte erst keine Unfallstelle nach der Auffahrt aufgefunden werden. Die Einsatzfahrzeuge führten ihre Fahrt zeitweise bis zum Autobahnkreuz Wilhelmshaven durch. Nach der Anschlussstelle Zetel war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache in die Leitplanken gefahren und auf dem Standstreifen zum stehen gekommen. Ein Eingreifen der Feuerwehr aus Varel und Obenstrohe war zu diesem Zeitpunkt nicht erforderlich. Die Unfallstelle war von der Polizei übernommen worden. Einsatzdauer ca.35min

16.01.2015 Gruppenalarm um 05:37 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

An der Wiefelsteder Str. im Ortsteil Altjührden drohte eine Tanne die Fahrbahn zu blockieren. Da zu diesem Zeitpunkt noch keine große Gefahr bestand wurde somit eine Gruppe alarmiert. Mit einigen kleinen Handgriffen und des einsetzen einer Handsäge war somit der Gefahrenbereich kurzerhand entschärft.

Einsatzdauer ca. 25 min

10.01.2015 Gruppenalarm um 10:53 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

„Ein Baum droht auf die Mühlenteichstraße zu stürzen“, waren die ersten Informationen bei der Alarmierung. Da zur Ankunftszeit keine akute Gefahr bestand, wurde gemeinsam mit der Polizei der Bereich großzügig abgesperrt. Nach einigen Telefonaten mit der Straßenmeisterei und dem Forstamt war die Entscheidung den leicht schiefstehenden Baum aus Sicherheitsgründen zu fällen. Das Fällen und das nachträgliche Aufräumen der Straße hat die Straßenmeisterei übernommen. Die Mühlenteichstraße war über diesen Zeitraum teilweise vollgesperrt.

Einsatzdauer ca. 2,5 Std

09.01.2015 Gruppenalarm um 12:06 Uhr

Stichwort: Hilfeleistung - Baum auf Straße

Ein durch Sturmböen umgestürzter Baum versperrte im Ortsteil Streek eine Straßendurchfahrt. Kurz nach dem Eintreffen am Einsatzort, kam ein Landwirt mit seinem Trecker die Straße entlanggefahren und bot seine Hilfe mit dem Frontlader an. Dadurch konnte die Durchfahrt in Kürze wieder hergestellt werden. Ein größeres eingreifen unsererseits war damit nicht notwendig.

Einsatzdauer ca.30 min

01.01.2015 Vollalarm um 00:14 Uhr

Stichwort: Feuer - Gebäudebrand

Kurz nach Mitternacht bemerkten Passanten an einem Gebäude in der Neumühlenstraße eine starke Rauchentwicklung. Es musste davon aus gegangen werden, dass der Dachstuhl in Brand geraten war, Ursache war zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt. Da nach der Ausrückordung (AAO) der Stadt Varel zu so einem Objekt zwei Ortswehren alarmiert werden waren die Vareler sowie Obenstroher zum Einsatzort gerufen worden. Kurz nachdem das erste Fahrzeug aus Varel ankam und die Erkundung vornahm, war die Entscheidung, dass die Kameraden aus Obenstrohe ihre Einsatzfahrt abbrechen konnten. Das entstandene Feuer am Dachstuhl war schnell unter Kontrolle sowie auch abgelöscht worden.

Einsatzdauer: ca.20 min

Verstärkung gesucht !

 

..weitere Infos hier...

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren