Um 22:34 Uhr wurden wir am Dienstagabend auf die A29 Richtung WHV zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Vorort stellte sich schnell heraus, dass sich keine Personen mehr in dem verunfallten Fahrzeug aufhielten. Ein PKW ist voraussichtlich durch einen technischen Defekt am Fahrzeug ins Schleudern geraten, und nachdem er die Mittelleitplanke kollidiert hatte kam das Fahrzeug auf dem Hauptfahrstreifen zum Stehen. Der leichtverletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst Varel versorgt. Auslaufende Betriebsmittel wurden am Fahrzeug von uns eingedämmt. Die A29, die auf eine längere Strecke verschmutz war, musste von einer Spezialfirma gereinigt werden.

Einsatzdauer: ca. 50 Minuten

 

 

Letzter Einsatz

Technik

Blutspende 24.09.2018

 

..weitere Infos hier...

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren