08.05.2013 Gasflaschenbrand um 18.40Uhr

Stichwort: Gasflaschenbrand

Zu einer brennenden Gasflasche wurde die Feuerwehr Obenstrohe nach Büppel in den Streekmoorweg gerufen. Eine Leckstelle am Schlauchanschluss des Druckminderers hatte sich bei der Inbetriebnahme eines Gasgrill entzündet. Alle Beteiligten verließen umgehend den Gefahrenbereich und verständigten die Feuerwehr. Durch die offene Flamme am Anschluss-Fitting wurde der Schlauch so weit erhitzt, dass er aus der Presshülse rutschte. Nun konnte das Gas in größtmöglicher Menge ausströmen und an der Umgebungsluft verbrennen. Der zuerst eintreffende Ortsbrandmeister schloss das Ventil der Propangasflasche, sodass das Feuer verlosch. Durch die Besatzung des fast zeitgleich ankommenden Tanklöschfahrzeugs wurde die bereits erwärmte Flaschenschulter gekühlt, um einen unnötigen Druckanstieg im Flascheninneren zu verhindern.

Das Grillvorhaben wurde nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Holzkohlegrill fortgesetzt.
Einsatzdauer: 20 min.

 


Verstärkung gesucht !

 

..weitere Infos hier...

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren