12.06.20 Brandalarm um 06:20 Uhr

Stichwort: BMA

In einem Alten- und Pflegeheim hat die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Entsprechende der Alarm- und Ausrückordnung wurden daraufhin alle drei Ortswehren der Stadt Varel alarmiert. Schnell konnte jedoch durch die erst eintreffenden Kameraden der Orstwehr Varel festgestellt werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Der Einsatz konnte dadurch abgebrochen werden.

Einsatzdauer: ca. 15 Min.

11.06.20 Hilfeleistungsalarm um 16:25 Uhr

Stichwort: H_1 Baum auf Straße

Zu einem umgestürzten Baum, der im Anschluss auf der Fahrbahn liegen blieb, wurden wir alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, zerkleinerten wir die aus dem Baum gebrochenen Astteile. Anschließend konnten wir diese an den Fahrbahnrand legen und die Einsatzstelle daraufhin wieder verlassen.

Einsatzdauer: ca. 30 Min.

29.05.20 Richtfest trotz Corona

Richtfest- ein wesentlicher Meilenstein während der Bauphase. Trotz der teils widrigen Umstände gelang es den beteiligten Bauunternehmen, den bisherigen Zeitplan einzuhalten. So war es nun soweit und das Hauptdach, über dem Bereich des Mannschafts- und Unterrichtsraums, konnte gerichtet werden. Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln fand, anstelle des sonst sicher ausführlicheren Festes, ein Richtfest in sehr kleine Runde statt. Der Bürgermeister, Architekt sowie die Leitung der Feuerwehr waren anwesend und konnten sich so zumindest in sehr kleinem Rahmen über dieses Ereignis freuen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website der NWZ

https://www.nwzonline.de/plus-friesland/obenstrohe-neues-geraetehaus-in-obenstrohe-hier-zieht-die-feuerwehr-im-fruehjahr-ein_a_50,8,1692108386.html

02.06.20 Hilflose Person um 07:57 Uhr

Stichwort: H_Pers._Tür

Wir wurden am frühen Morgen zu einer Türöffnung gerufen. Arztpersonal wollte zu einer älteren Patientin um dort eine geplante medizinische Behandlung durchzuführen. Die Patientin öffnete beim Klingeln jedoch nicht die Tür, konnte aber auf sich aufmerksam machen. Sie teilte mit, dass sie die Tür nicht öffnen und darüber hinaus auch nicht mehr gehen könne.

Die Arzthelferin rief unmittelbar den Rettungsdienst sowie Feuerwehr. An der Einsatzstelle angekommen, der Rettungsdienst befand sich noch auf der Anfahrt, konnten wir durch ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss schnell Kontakt zu ihr aufnehmen. Mit geeignetem Werkzeug verschafften wir uns über das Fenster Zugang zur Wohnung und der erkrankten Person. Anschl. haben wir die Patientin an den mittlerweile eingetroffenen Rettungsdienst übergeben.

Einsatzdauer ca. 45 Min

20.05.20 Zeichnungen des Gebäudes

Wie sieht das zukünftige fertige Feuerwehrhaus von der Straße betrachtet aus? Werden alle Fassaden verklinkert? Diese und viele andere Fragen kommen immer wieder auf. Mit den zu sehenden Zeichnungen, Ansichten des neuen Objektes aus allen Himmelsrichtungen, wollen wir euch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft gewähren und hoffentlich einige eurer Fragen beantworten.

18.05.20 Diverse Fortschritte

Diverse Fortschritte- so oder ähnlich sind die einzelnen Gewerke am Bau unseres neuen Gerätehauses wohl am besten zu beschreiben. Bereits ein kleiner Auszug der vielzähligen kleinen und auch großen Gewerke, die immer weiter voranschreiten, lässt erahnen, wie es derzeit vorangeht:

-erste Fensterelemente sind verbaut

-Zimmererarbeiten schließen erste Dachflächen

-Klinkerfassade wächst in die Höhe

-Stahlgerüst der zukünftigen Fahrzeughalle ragt in die Höhe

Natürlich ist dies nur ein kleiner Teil der umfänglichen Maßnahmen, die oft auch parallel durchfgeführt werden.